Verweise

Verweis im Aufklappfenster öffnen

Häufig soll ein Verweisziel in einem Aufklappfenster (englisch popup window) geöffnet werden. Nachfolgend wird hierfür eine Lösung vorgeschlagen.

Lösungsvorschlag

Folgender JavaScript-Quelltext beschreibt zunächst eine Funktion zum Öffnen einer URI in einem Aufklappfenster:

function openWindow(uri)
{
   popupWindow = window.open(uri,"popup","width=400,height=300,location=0,menubar=0,status=0,toolbar=0,scrollbars=1,resizable=0");
   popupWindow.focus();
   return false;
}

Nun lässt sich im HTML-Quelltext mit dem <a>-Element ein Verweis erzeugen, der über das onclick-Attribut diese JavaScript-Funktion aufruft:

<a href="zieldatei.html"
   onclick="return openWindow(this.href)">Verweistext</a>

Beispiel: Abbiseite in einem Aufklappfenster öffnen.

Fazit

Man begegnet im Web den unterschiedlichsten Lösungen. Die soeben beschriebene hat neben ihrer Einfachheit einige Vorteile:

  1. Statt der in manchen Lösungen verwendeten Angaben href="#" oder href="javascript:…" wird in obigem Lösungsvorschlag das Verweisziel per HTML und nicht per JavaScript angegeben. Dies ermöglicht das Öffnen des Verweisziels auch bei deaktiviertem JavaScript (wenngleich nicht als Aufklappfenster).
  2. Der Verzicht auf target="_blank" im <a>-Element ermöglicht valides XHTML in der Variante strict.
  3. Die Verwendung von this.href im onclick-Attribut vermeidet die doppelte Angabe des Verweisziels in HTML und JavaScript; der Quelltext verschlankt.

Aufklappfenster sollten durch ihre eingeschränkte Navigierbarkeit nur im Ausnahmefall eingesetzt werden, etwa zur Vergrößerung von Abbildungen oder zur Einblendung eines ergänzenden Hilfetextes. So ist abzuwägen, ob durch eine angepasste Projektstruktur nicht ganz auf Aufklappfenster verzichtet werden kann.

Verweise